Donnerstag, 22. Oktober 2015

The Next Generation - Bodyliciouz Kalender 2016

Nicht nur für uns selbst ist die Produktion unseres Agenturkalenders jedes Jahr ein Highlight.
Viele Fans warten schon ungeduldig auf genau DIESE Meldung: "Der Bodyliciouz Kalender 2016 ist im Kasten!" Was den Bodyliciouz Fan und jeden, der es noch werden möchte in unserer mittlerweile 7. Auflage des Kalenders erwartet?
Er ist nicht nur mit Motiven „sexy as hell“ geschmückt mit der Crème de la Crème unserer Agentur, sondern diesmal hat sich Fotograf Sven Asmus zusammen mit unseren Models künstlerisch selbst übertroffen.
Dieser Bodyliciouz-Kalender wird mit Sicherheit auch seinen Platz in die heimischen Wohnzimmer finden und dabei so manchen Kritiker verstummen lassen. Blöd für alle die sich zu spät entscheiden, denn wie immer ist der Kalender streng limitiert.
Wer sich also auch im Jahr 2016 von unsern Sternchen wie Playmate Sarah Domke und Lisa Fox, sowie vielen neuen Gesichtern, begleiten lassen möchte, sollte nicht zögern und direkt bei uns vorbestellen. Und wenn „Mann“ nicht weiß, wie er seine Frau davon überzeugen soll, dass der Bodyliciouz Kalender eine absolut notwendige Investition ist, schenkt er ihn ihr am besten, denn diesmal gibt es auch für die Damenwelt gute Gründe warum ein Monat mindestens doppelt so lang sein sollte.
Und wenn das als Argument noch nicht reicht, haben wir noch ein Ass im Ärmel: Auch in diesem Jahr spendet Bodyliciouz den Erlös des Kalenders für einen wohltätigen Zweck…

» Kalender im Shop von X-ternals.de bestellen «

Look excellent, be good, live Bodyliciouz

Mittwoch, 21. Oktober 2015

Welcome 2 Bodyliciouz - New Face Sophie


Wir möchten unser New Face Sophie Willkommen heißen. Nachdem sie schon einige Jobs sowohl als Model ala auch als Hostess bei uns erfolgreich absolviert hat, ist nun endlich ihre Sedcard vollständig!

Diese möchten wir euch natürlich nicht vorenthalten. Wir sind sehr stolz darauf, sie in unserer Agentur zu haben. Ein Blick in ihre Sedcard lohnt auf jeden Fall.

» Zur Sedcard von Sophie

Dienstag, 20. Oktober 2015

Gesunde Ernährung - nicht nur für Modells essenziell

Wenn es einen Satz gibt, den sich jedes Model sehr gut merken sollte, dann ist es: „Dein Körper ist dein Tempel.“ Als Model muss man sorgsam und sehr verantwortungsbewusst mit ihm umgehen, denn er ist das Kapital in diesem Business.
Daher ist es besonders wichtig sich ausgewogen und gesund zu ernähren und seinen Körper durch Sport in Form zu halten. Das spiegelt sich nicht nur optisch wieder, denn es befähigt den Menschen auch Stress besser verarbeiten zu können.
Um den Körper mit allen notwendigen Nährstoffen zu versorgen, gibt es einige, eigentlich ganz einfache, Regeln zu beachten:
Der Speiseplan sollte möglichst wenig kurzkettige Kohlehydrate, wie Weißbrot oder weißen Zucker enthalten, da sie kaum Vital- und Ballaststoffe enthalten, nur einen kurzzeitigen aber starken Anstieg des Blutzuckerspiegels bewirken und daher eher müde machen. Sie sorgen auch nur für ein kurzes Sättigungsgefühl und verursachen daher eher „Heißhungerattacken“.
Wohingegen langkettige Kohlenhydrate, wie sie Vollkornprodukte, Naturreis und Honig enthalten, viele Vitalstoffe liefern und den Körper fit halten. Auch Proteine sind ein wichtiger Baustein einer gesunden Ernährung. Proteinreiche Nahrung hält lange satt und ist für den Körper essenziell. Optimale Proteinlieferanten sind Milchprodukte wie Magerquark, Eier, Mandeln, mageres Fleisch und Tofu. Fastfood sollte möglichst vermieden werden, denn es enthält nicht nur die bereits erwähnten kurzkettigen Kohlehydrate, sondern auch gesättigte Fettsäuren, die unter anderem Hautunreinheiten hervorrufen. Auch Alkohol, Wurst, fettes Fleisch und zu viel Salz sind ungesund und sollten vom Ernährungsplan gestrichen werden.
Ungesättigte Fettsäuren und Omega-3-Fettsäuren, wie man sie in Nüssen, Olivenöl und Fisch findet, sind sehr wichtig und sorgen für schöne Haut und gesundes Haar. Und wenn der kleine Hunger kommt, ist Studentenfutter der ideale Helfer. Jetzt ist der Einkaufzettel optimal gefüllt!
Nun das Ganze noch auf fünf Mahlzeiten am Tag verteilen und der Grundstein zu einem Traumkörper ist gelegt.

Mittwoch, 14. Oktober 2015

Am Konzept des deutschen Playboy ändert sich nichts

Ein Aufschrei geht durch die Nation! Der amerikanische Playboy verzichtet in Zukunft auf Nacktheit. Warum der deutsche Playboy weiterhin an seinem erfolgreichen Konzept festhält, verrät Playboy-Chefredakteur Florian Boitin
Wir sind dazu als erster und wichtigster Lizenznehmer (1972) schon seit einiger Zeit im Austausch mit Playboy-USA, da dort bereits im vergangenen Jahr erste Schritte in diese Richtung eingeleitet wurden (z.B. playboy.com).
Um es gleich vorweg zu sagen: Auf die Ausrichtung und die Gestaltung des deutschen Playboy hat die Entscheidung der Amerikaner keinen Einfluss. Playboy ist seit jeher eine weltweit erfolgreiche Marke (23 internationale Ausgaben), die ihre Stärke daraus zieht, in den nationalen Märkten entsprechend der gesellschaftlichen und kulturellen Gepflogenheiten geführt zu werden.
Unsere redaktionelle Unabhängigkeit und Eigenständigkeit zeigt sich z.B. auch in der Tatsache, dass wir in den letzten fünf Jahren nur sechs von 60 US-Titelproduktionen übernommen haben.
Der Playboy steht seit seiner ersten Ausgabe im Jahre 1953 für geistreichen, preisgekrönten und mutigen Journalismus. Und Playboy hat die anspruchsvolle erotische Fotografie gesellschaftsfähig gemacht.
Der deutsche Playboy wird seit vielen Jahren als angesehenes Lifestyle-Magazin von Lesern und Anzeigenkunden gleichermaßen geschätzt. Dies betrifft den facettenreichen Umgang mit erotischer Fotografie genauso wie unsere besondere Themenmischung aus Interviews, Reportagen und Lebensart-Inhalten. Mit dieser konzeptionellen Ausrichtung hat die deutsche Ausgabe seit langem im internationalen Vergleich eine Vorreiterrolle inne.


Quelle: Playboy Deutschland / Chefredakteur Florian Boitin

Donnerstag, 8. Oktober 2015

Die Kölnerin Tanja Brockmann hat es in den Playboy geschafft! Das Männer-Magazin kürte sie zu einer von Deutschlands schönsten Studentinnen

Tanja Brockmann
Herzlichen Glückwunsch! Tanja Brockmann - Model, Beauty & Hair Expert, Presenter und Journalist hat es in den Playboy geschafft.

Dass die schönsten Frauen aus Köln kommen, war ja eigentlich schon immer klar. Jetzt ist es aber auch ganz offiziell: Tanja Brockmann aus Köln ist vom Männer-Magazin Playboy zu einer von Deutschlands schönsten Studentinnen gekürt worden. Das Magazin bot ihr an sie in der November-Ausgabe als eine der schönsten Studentinnen Deutschlands zu zeigen.
„Das fand ich sogar besser als Playmate und habe zugesagt!“, sagte sie dem Kölner Stadt Anzeiger. So rücke das Studium nicht so in den Hintergrund. Brockmann: „Bei den Playmates geht’s ja eigentlich nur um das Äußere. Okay, jetzt auch, aber eben auch um das Studium.


Mit dem Playboy hat sich Brockmann, die jetzt den Studiengang Online-Redakteur an der Kölner FH abgeschlossen hat, sogar an der Hochschule auseinandergesetzt. In einer Hausarbeit mit dem Titel „Die Geschichte eines Männertraums – Das Playboy-Magazin“ hat sie dessen Entwicklung unter die Lupe genommen. Mit den Bildern geht für Brockmann jetzt ein Traum in Erfüllung: „Nicht, weil ich mich der Welt immer schon mal nackt präsentieren wollte. Sondern weil das so eine Art Ritterschlag ist.“

Die Kölnerin sieht darin natürlich auch ein Sprungbrett: „Ich möchte später gerne als Moderatorin arbeiten.“ Auch als Model hat sie schon Erfahrungen gesammelt, allerdings immer angezogen, wie die 27-Jährige betont: „Ich habe mir immer gesagt: nackt nur für den Playboy.“

Wir sind stolz Tanja in unserer Kartei zu haben, und werden sie weiterhin auf ihrem Weg begleiten.

» Hier geht es zu ihrer Sedcard «

Quellen:
Playboy
Kölner Stadt Anzeiger

Freitag, 2. Oktober 2015

Bodyliciouz neue Kleider - ähh Seite ;-)

Bodyliciouz 2.0
Unsere Agentur entwickelt sich ständig weiter. Das sieht nicht nur an der stätig wachsender Zahl von Agenturmitgliedern und zufriedenen Kunden. Unser neustes Großprojekt war, den Webauftritt, neben einem schönen und ansprechenden Design, für alle Nutzer komfortabler zu gestalten und mit großartigen neuen Features zu versehen.

Dafür haben wir unsere Webseite technisch auf den neusten Stand gebracht und sogar für mobile Endgeräte optimiert.
Die neusten Services für unsere Kunden:
- schnellere Auffindbarkeit der Models
- Filterfunktionen nach Ihren Ansprüchen um effektiv und einfach die perfekten Kandidaten für ihre Projekte zu finden
- schneller und unkomplizierter Direktkontakt für Castings, Bookings und Go&Sees
- erweiterter Zugriff auf Referenzen und Polas, sowie schnelle Direktwahl geeigneter Kandidaten für registrierte Kunden


Services für Models:
- ausgebaute multimediale Präsentation mit größeren Bildern und Effekten, sowie der Möglichkeit der Einbindung eines Sedcard-Videos
- die Sichtbarkeit von Bildern kann für nicht registrierte Kunden eingeschränkt werden
- speziell für Newfaces: das Startup-Wiki an dem ständig gearbeitet wird.

Bodyliciouz präsentiert sich damit im neuen Glanz und bietet Kunden,Models und allen, die es werden wollen, ein Vielzahl von Möglichkeiten und eine transparente und professionelle Agentur.

»Zur Bodyliciouz Website